Einer alten Tradition zufolge wurde auch heuer wieder  die Marktfreyung für den am 29. und 30. November in Völkermarkt stattfindenden Nikolomarkt am Rathaus angebracht. Auch wurde dabei  das alte Marktrecht verlesen worin überliefert wird, dass  für Vergehen jeglicher Art, die während der Markzeiten begangen wurden, in der damaligen Zeiten die Strafe um ein Vielfaches erhöht wurde.

StR Gerald Grebenjak, GR Reinhard Schildberger in Vertretung von Marktreferenten StR Hans Steinacher,  Bgm Valentin Blaschitz, Vbgm Paul Wernig, GR Franz Jamnig, StR. Angelika Kuss-Bergner (vo li)

Auch heuer wieder luden die örtlichen Vereine die Bevölkerung zum Oktoberfest ins Rüsthaus in Gattersdorf. Viele kamen dieser Einladung nach und genossen die kulinarischen Köstlichkeiten wie Weißwurst und Brezen. Unter den zahlreichen Gästen waren auch StR Gerald Grebenjak und GR Poldi Steindorfer.

Bildbeschreibung:

StR Gerald Grebenjak(hi 2. vo links) und GR Poldi Steindorfer (vo 2. von rechts )mit Vereinsvertretern

 

Bei zünftiger Musik und mit  Oktoberbier, Stelzen und Weißwürsten wurde in Poldi’s Trixnerstube in St. Margarthen das Oktoberfest gefeiert. Die Wirtin ließ es sich dabei nicht nehmen, die allerletzte Breze selbst zu genießen.

Bildbeschreibung: Georg Hoinig, StR Gerald Grebenjak, Wirtin Poldi Steindorfer, Anita Aichwalder